WP-CLI ist ein Befehlszeilen-Tool für WordPress-Entwickler, mit dem sie WordPress-Installationen von der Kommandozeile aus verwalten können. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von WP-CLI:

  1. Plugin-Management: Sie können WP-CLI verwenden, um Plugins zu installieren, zu deaktivieren, zu aktivieren, zu aktualisieren und zu löschen. Ein Beispielbefehl zum Aktivieren eines Plugins lautet:
wp plugin activate plugin-name
  1. Theme-Management: Sie können WP-CLI verwenden, um Themes zu installieren, zu aktivieren, zu aktualisieren und zu löschen. Ein Beispielbefehl zum Aktualisieren eines Themes lautet:
wp theme update theme-name
  1. Datenbank-Management: Sie können WP-CLI verwenden, um Datenbank-Backups zu erstellen, Datenbank-Updates durchzuführen und Datenbank-Tabellen zu optimieren. Ein Beispielbefehl zum Erstellen eines Datenbank-Backups lautet:
wp db export
  1. Benutzer-Management: Sie können WP-CLI verwenden, um Benutzer hinzuzufügen, zu löschen, zu ändern und zu überprüfen. Ein Beispielbefehl zum Hinzufügen eines Benutzers lautet:
wp user create username user@example.com --role=author
  1. Sicherheits-Management: Sie können WP-CLI verwenden, um Sicherheitsprüfungen durchzuführen, Sicherheitsprobleme zu beheben und WordPress-Updates zu installieren. Ein Beispielbefehl zum Installieren von WordPress-Updates lautet:
wp core update

Mit WP-CLI können Entwickler WordPress-Installationen auf eine effiziente und zeitsparende Weise verwalten.

Wie verwendet man WP-CLI unter UBUNTU und Plesk?
5 Beispiele wie man WP-CLI anwendet

Um WP-CLI unter Ubuntu und Plesk zu verwenden, müssen Sie es zuerst auf Ihrem Server installieren. Hier sind die Schritte zur Installation von WP-CLI unter Ubuntu und Plesk:

  1. Öffnen Sie eine Terminal- oder SSH-Verbindung zu Ihrem Server.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass alle Abhängigkeiten installiert sind:
sudo apt-get install curl php-cli php-mbstring git unzip
  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um WP-CLI herunterzuladen und zu installieren:
curl -O https://raw.githubusercontent.com/wp-cli/builds/gh-pages/phar/wp-cli.phar
  1. Geben Sie dem heruntergeladenen WP-CLI-Phar-Datei die Ausführungsrechte:
chmod +x wp-cli.phar
  1. Verschieben Sie die Datei in Ihr Systemverzeichnis, damit Sie sie global verwenden können:
sudo mv wp-cli.phar /usr/local/bin/wp

Nachdem WP-CLI erfolgreich installiert wurde, können Sie es wie folgt verwenden:

  1. WordPress-Installation erstellen:
wp core download --locale=en_US wp core config --dbname=database_name --dbuser=user_name --dbpass=database_password wp core install --url=example.com --title=Example --admin_user=admin --admin_password=password --admin_email=info@example.com
  1. WordPress-Updates installieren:
wp core update wp plugin update --all wp theme update --all
  1. Plugins und Themes verwalten:
wp plugin install plugin-name wp plugin activate plugin-name wp theme install theme-name wp theme activate theme-name
  1. Benutzer verwalten:
wp user create username user@example.com --role=author wp user delete username wp userlist
  1. Datenbank verwalten:
wp db export wp db import database.sql wp db optimize

Mit WP-CLI können Sie WordPress-Installationen effizienter verwalten und Routineaufgaben automatisieren.

About the Author

Toni Bernd Schlack ()

Toni Schlack ist ein Fachinformatiker für Systemintegration (IHK), Multimediaentwickler und Autor. Auf seiner Website bietet er einen Blog mit Artikeln zu Themen wie Digitalisierung, Cloud und IT. Er betreibt auch einen Online-Shop, in dem er eine Kollektion hochwertiger Messer, darunter Küchenmesser, Jagdmesser und Taschenmesser, anbietet. Toni Schlack setzt auf hochwertige Materialien und präzise Handwerkskunst. Mehr über seine Arbeiten und Produkte erfahren Sie auf seiner Webseite: Toni Schlack.

Website: https://www.schlack-toni.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert