IMG 1110 1140x600 - Was kommt eigentlich zuerst auf die Website
18/08/2020

Was kommt eigentlich zuerst auf die Website

Von Toni Bernd Schlack

Villingen-Schwenningen (TS): Toni Schlack wird des öfteren gefragt mit was fange ich eine Website an nachdem z.B. WordPress installiert ist? Fange ich beim Design oder bei den Inhalten an? Die Antwort hierfür ist einfach so Toni Schlack der mehrere Websites erstellt hat und auch für Kunden erstellt. Fangen Sie mit den gesetzlichen Bestandteilen an!
Hier gibt es viel zu tun: Impressum, Datenschutzerklärung Haftungsausschluss sind nur einige Dinge die man beachten und somit nennen muss und dies kann z.B. je nach Tätigkeit andere Inhalte bedeuten.

Nachdem sie das rechtliche für Ihre Website geklärt haben definieren sie bitte welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten und was sie aussagen wollen. Welches Ziel steht im Vordergrund für Ihre Website ? Wollen Sie nur sagen „Hier bin ich“  oder wollen Sie der Welt mehr sagen? Überlegen Sie bei Ihren Texten , was will der Seitenbesucher sehen und hören und wie könnte dies als Fragestellung aussehen?

Also z.B. „ Was kommt zuerst auf die Website“ .. Toni Schlack geht bei seinen Seiten / Projekten den Weg er fängt an mit den Texten (Beiträge) und geht dann zum Design der Website über. Hier gibt es viele “Wordpress Themes“ somit muss das Rad nicht zweimal neu erfunden werden und diese Vorlagen  können dann mit den passenden Bildern individuell  bestückt werden. Selbst einen Onlineshop wie Zahnspiegel.com zu erstellen ist eine einfache Sache – allerdings geht es nicht von heute auf morgen eine Website gewinnbringend zu betreiben. Dies bedarf schon etwas Zeit. Deshalb der Tip von Toni Schlack : „ Schreiben Sie jeden Tag etwas auf Ihre Website“  und „Halten Sie Ihre Website aktuell“. Sorgen Sie für einen guten Lesefluss und ganz ganz wichtig: „Lassen Sie jemand die Texte aus Ihrer zuvor erstellten Zielgruppe lesen ob diese dies verstehen oder ob dies nur Stichwortsammlungen sind“.  Leider gibt es hin und wieder beratungsresistente Kunden die dies leider nicht einhalten und somit eine „Website ohne Sinn“ erzeugen. Das ärgert Toni Bernd Schlack den er hilft gerne aber er möchte auch Ergebnisse sehen den das ganze ist ein geben und nehmen und  es ist einfach so das sowohl der Multimediaentwicler wie auch der Kunde selber seinen Beitrag bringen muss. Texte sollten nicht nur aus Stichworten bestehen sondern den Leser m/w/d zum weiterlesen animieren und dabei ist es wichtig das immer wieder etwas neues und passendes zum Thema geschrieben steht. 500 Worte sind ein absolutes Muss für einen Text Besser sind 1500 Worte wen nicht irgendwelche Füllworte verwendet werden. 

Nachdem Toni Schlack die ersten Texte/ Beiträge erstellt hat geht Toni Schlack dazu über und importiert die ersten passenden Produkte im jeweiligen Onlineshop. Erst dann geht Toni Schlack auf die Suche nach dem geeigneten Design das er dann an die entsprechenden Produkte in seinem Onlineshop anpasst.

Sie sehen also eine Website mit Onlineshop oder Kursbuchungssystem benötigt in aller Linie erst einmal eines : ZEIT  und wen Sie etwas Zeit investieren wird auch Ihre Website ein Knüller. Bunte Bilder importieren kann jeder und ist nicht die hohe Kunst das eine Website gut ankommt und erst recht nicht das sie von den Suchmaschinen SEO-Technisch gut erfasst wird. Dazu gehören natürlich die guten Texte und auch Verlinkungen auf was Toni Schlack in einem anderen Bericht eingehen wird.

bb95dc960d2c452390afb66aa2fb6294 - Was kommt eigentlich zuerst auf die Website