Wie installiere ich Memcached mit Plesk und Ubuntu?
sellorado

Wie installiere ich Memcached mit Plesk und Ubuntu?

Wie installiere ich Memcached mit Plesk und Ubuntu?

Hier sind die Schritte zum Installieren von Memcached mit Plesk und Ubuntu:

  1. Verbinde dich mit deinem Server über SSH.
  2. Aktualisiere das System, indem du den Befehl sudo apt update && sudo apt upgrade -y ausführst.
  3. Installiere Memcached, indem du den Befehl sudo apt install memcached ausführst.
  4. Bearbeite die Memcached-Konfigurationsdatei, indem du den Befehl sudo nano /etc/memcached.conf ausführst.
  5. In der Konfigurationsdatei kannst du verschiedene Einstellungen für Memcached vornehmen. Standardmäßig ist der Port auf 11211 und die Größe des Arbeitsspeichers auf 64 MB eingestellt. Wenn du diese Einstellungen ändern möchtest, ändere die entsprechenden Zeilen in der Konfigurationsdatei.
  6. Speichere die Änderungen und beende den Editor.
  7. Starte Memcached neu, indem du den Befehl sudo service memcached restart ausführst.
  8. Installiere das PHP-Modul für Memcached, indem du den Befehl sudo apt install php-memcached ausführst.
  9. Überprüfe, ob das Modul erfolgreich installiert wurde, indem du den Befehl php -m | grep memcached ausführst.
  10. Wenn du Plesk verwendest, aktiviere Memcached in der Plesk-Konfiguration. Navigiere dazu zu “Tools & Einstellungen” > “Memcached” und aktiviere das Kontrollkästchen neben “Memcached benutzen”.

Das ist es! Memcached ist jetzt erfolgreich mit Plesk und Ubuntu installiert. Du kannst jetzt deine Anwendungen konfigurieren, um Memcached zu nutzen und die Leistung deines Servers zu verbessern.

Für was ist Memcached gut?

Memcached ist ein Open-Source-Software-Projekt, das als verteilter In-Memory-Caching-System arbeitet. Es wird häufig eingesetzt, um die Geschwindigkeit von dynamischen Webanwendungen zu erhöhen, indem es die Ladezeiten von Daten aus einer Datenbank reduziert.

Wenn eine Anwendung eine Datenbankabfrage durchführt, speichert Memcached die Ergebnisse dieser Abfrage in seinem Arbeitsspeicher. Wenn die Anwendung später dieselbe Abfrage erneut ausführt, kann Memcached die Ergebnisse direkt aus seinem Arbeitsspeicher liefern, anstatt die Datenbank erneut abzufragen. Da der Arbeitsspeicher schneller als die Festplatte ist, können die Antwortzeiten der Anwendung erheblich reduziert werden, was zu einer verbesserten Benutzererfahrung führt.

Memcached kann auch verwendet werden, um die Last auf Datenbankservern zu reduzieren, da wiederholte Abfragen von denselben Daten nicht mehr an den Datenbankserver gesendet werden müssen.

Insgesamt ist Memcached eine leistungsfähige Lösung für die Beschleunigung von Webanwendungen, insbesondere für solche, die auf Datenbanken zugreifen müssen. Es kann helfen, die Ladezeiten von Webseiten zu verkürzen, die Last auf Datenbankservern zu reduzieren und die Gesamtleistung von Anwendungen zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Search this website