MacBook Pro on table beside white iMac and Magic Mouse

Ein Webdesign zu zeigen ist relativ einfach, weil es visuell und direkt erfassbar ist. Es kann auf einem Bildschirm präsentiert werden, und der Betrachter sieht sofort, wie die Webseite aussehen wird. Der Fokus liegt hier auf Farben, Layout, Bildern und Schriftarten. Änderungen im Design sind oft sofort sichtbar und verständlich, da sie visuelle Elemente betreffen. Wenn beispielsweise eine Bildänderung vorgeschlagen wird, kann man sofort erkennen, wie das neue Bild aussieht und welchen Einfluss es auf das Gesamtlayout hat.

Im Gegensatz dazu ist die suchmaschinentechnische (SEO) Optimierung einer Webseite deutlich komplizierter und weniger unmittelbar sichtbar. Hier sind die Gründe, warum:

  1. Technische Komplexität:
    • HTML-Struktur: Eine korrekte HTML-Struktur ist entscheidend für die Indexierung durch Suchmaschinen. Dazu gehören saubere, semantische Tags, korrekte Überschriften-Hierarchie und ordentliche Meta-Tags.
    • Ladezeiten: Schnelle Ladezeiten sind für SEO sehr wichtig, erfordern aber Optimierungen, die nicht sofort sichtbar sind, wie z.B. Bildkompression, Minifizierung von CSS und JavaScript und serverseitige Einstellungen.
    • Mobile Optimierung: Die Webseite muss responsiv sein und auf verschiedenen Geräten gut funktionieren, was zusätzliche technische Anforderungen mit sich bringt.
  2. Inhaltsoptimierung:
    • Schlüsselwörter: Der Inhalt muss relevante Schlüsselwörter enthalten, die auf natürliche Weise in Texten, Überschriften und Meta-Beschreibungen eingebunden sind.
    • Interne Verlinkung: Eine durchdachte Struktur der internen Verlinkung verbessert die Navigation und hilft Suchmaschinen, die Inhalte besser zu verstehen und zu indexieren.
  3. Back-End-Optimierung:
    • Server-Einstellungen: Richtige Einstellungen auf Serverseite, wie z.B. Caching und Komprimierung, sind für die Performance entscheidend, aber nicht sichtbar für den Endbenutzer.
    • Sitemaps und Robots.txt: Diese Dateien sind wichtig für die Crawler der Suchmaschinen, aber ihre korrekte Konfiguration und Pflege erfordert technisches Wissen.
  4. Fortlaufende Anpassungen und Analysen:
    • Analytik und Monitoring: SEO erfordert kontinuierliches Monitoring und Anpassungen basierend auf Analysen und Algorithmen-Updates von Suchmaschinen.
    • Content-Updates: Regelmäßige Aktualisierungen und Erweiterungen des Inhalts sind notwendig, um relevant zu bleiben.

Rechtfertigung: Bei SEO-Optimierungen muss man oft mehr Rechtfertigung leisten, weil die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sind. Änderungen können Wochen oder Monate brauchen, um ihre Wirkung zu zeigen, was Geduld und Vertrauen seitens des Kunden erfordert. Zudem erfordert die SEO-Arbeit detaillierte Erklärungen und Berichte, um den Wert der durchgeführten Maßnahmen zu vermitteln, da die Kunden die technischen Details und langfristigen Strategien oft nicht vollständig nachvollziehen können.

Im Gegensatz dazu sind Bildänderungen und andere Design-Anpassungen sofort sichtbar und verständlich. Hier kann der Kunde die Änderungen direkt sehen und deren Auswirkungen auf das Gesamtdesign beurteilen, was die Akzeptanz und das Verständnis erleichtert.

About the Author

Toni Bernd Schlack ()

Toni Schlack ist ein Fachinformatiker für Systemintegration (IHK), Multimediaentwickler und Autor. Auf seiner Website bietet er einen Blog mit Artikeln zu Themen wie Digitalisierung, Cloud und IT. Er betreibt auch einen Online-Shop, in dem er eine Kollektion hochwertiger Messer, darunter Küchenmesser, Jagdmesser und Taschenmesser, anbietet. Toni Schlack setzt auf hochwertige Materialien und präzise Handwerkskunst. Mehr über seine Arbeiten und Produkte erfahren Sie auf seiner Webseite: Toni Schlack.

Website: https://www.schlack-toni.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert