3 TAGE NOCH IM IMPFZENTRUM

Dieses Bild wird Ihnen von Pixabay zur Verfügung gestellt

grün, spuckt, käfer
verschütten, spritzen, flüssig

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (TS): Ach wie werde ich es vermissen “Das Impfzentrum Villingen-Schwenningen“. Die letzten 6 Monate ging ich hier fast täglich ein und aus, hatte meist liebe Kunden die ich dann nach der Versicherungskarte und nach dem Allergiepass fragen durfte und ja es waren sehr schöne Stunden meistens jeden Falls.

Am Anfang gab es Dinge zu prüfen wie “Berechtigt” oder ” Nicht berechtigt” passt er in die richtige Gruppe oder nicht ! Hat er sich den Termin im Impfzentrum erschlichen ? Hat der Kunde den erlaubten Impfstoff für sich auch gebucht oder hat er probiert zu tricksen um an einen Termin zu kommen. Meine Kollegen und ich haben in dieser Zeit gerade in der Registrierung vom Kunden uns sehr viel anhören müssen und fast jeder von uns war in dieser Zeit auch mal an seiner körperlichen und psychischen Belastungsgrenze.

Dann kam die Freigabe der Wahl des Impfstoffes und die Kunden waren sehr beanspruchend und auch das meisterten wir zumeist mit Erfolg. Leider konnten wir es aber auch hier bei Einzelfällen nicht immer alles recht machen. Wir hatten aber auch unsere Vorschriften zwecks den Impfstoffvorgaben die wir natürlich peinlichst genau einhalten müssen den das RKI prüft die von uns erstellten Unterlagen sehr genau.
Ein Dank an dieser Stelle an alle Ärzte, MTA´s , Dokumentationskräfte, Security-Mitarbeiter, Laborangestellte es hat mir sehr viel Spass gemacht mit Euch zu arbeiten ! Ich bin dann ab vermutlich Mittwoch nicht mehr im Impfzentrum zu sehen ich werde mich also wieder meiner gewohnten Arbeit hingeben.

Leave a Comment

X