Wie kann ich unter Ubuntu eine neue Festplatte anhand der Seriennummer mounten? Eine kleine Anleitung

  1. Ermitteln Sie die Seriennummer der Festplatte mit dem folgenden Befehl:
sudo blkid

Dies gibt eine Liste der verfügbaren Festplatten und deren UUIDs aus. Notieren Sie sich die UUID der Festplatte, die Sie mounten möchten.

  1. Erstellen Sie einen Ordner, in den Sie die Festplatte mounten möchten. Zum Beispiel können Sie den Ordner „/mnt/neue_festplatte“ erstellen:
sudo mkdir /mnt/neue_festplatte
  1. Fügen Sie die Festplatte zur „/etc/fstab“ Datei hinzu, indem Sie sie mit der UUID eintragen. Öffnen Sie dazu die Datei „/etc/fstab“ in einem Texteditor und fügen Sie am Ende der Datei eine Zeile mit der UUID und dem Mount-Verzeichnis ein:
UUID=<UUID der Festplatte> /mnt/neue_festplatte ext4 defaults 0 0
  1. Mounten Sie die Festplatte mit dem folgenden Befehl:
sudo mount -a
  1. Überprüfen Sie, ob die Festplatte erfolgreich gemountet wurde, indem Sie den Inhalt des Mount-Verzeichnisses mit dem folgenden Befehl anzeigen:
ls /mnt/neue_festplatte

Alternative 1: Verwenden Sie das Programm „Disks“, das standardmäßig auf Ubuntu installiert ist. Öffnen Sie das Programm, wählen Sie die gewünschte Festplatte aus und klicken Sie auf „Zahnrad-Symbol -> Mount Options“. Hier können Sie das Mount-Verzeichnis und andere Einstellungen festlegen.

Alternative 2: Verwenden Sie das Programm „gnome-disk-utility“, das standardmäßig auf Ubuntu installiert ist. Öffnen Sie das Programm, wählen Sie die gewünschte Festplatte aus und klicken Sie auf „More Actions -> Edit Mount Options“. Hier können Sie das Mount-Verzeichnis und andere Einstellungen festlegen.

Alternative 3: Verwenden Sie das „udisksctl“ Befehlszeilenprogramm, um die Festplatte zu mounten. Zunächst müssen Sie die UUID der Festplatte ermitteln:

sudo blkid

Dann können Sie die Festplatte mit dem folgenden Befehl mounten:

udisksctl mount --block-device /dev/disk/by-uuid/<UUID der Festplatte>

Dies mountet die Festplatte automatisch in das Standard-Mount-Verzeichnis „/media/<benutzername>/<UUID der Festplatte>“. Sie können jedoch auch ein anderes Mount-Verzeichnis angeben, indem Sie den „–mount-options“ Parameter verwenden.

About the Author

Toni Bernd Schlack ()

Toni Schlack ist ein Fachinformatiker für Systemintegration (IHK), Multimediaentwickler und Autor. Auf seiner Website bietet er einen Blog mit Artikeln zu Themen wie Digitalisierung, Cloud und IT. Er betreibt auch einen Online-Shop, in dem er eine Kollektion hochwertiger Messer, darunter Küchenmesser, Jagdmesser und Taschenmesser, anbietet. Toni Schlack setzt auf hochwertige Materialien und präzise Handwerkskunst. Mehr über seine Arbeiten und Produkte erfahren Sie auf seiner Webseite: Toni Schlack.

Website: https://www.schlack-toni.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert