" / 1 5 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
No Comments

Die Service Value Chain ist ein zentrales Konzept in ITIL 4 (Information Technology Infrastructure Library) und beschreibt die wichtigsten Aktivitäten, die erforderlich sind, um einen IT-Service zu planen, bereitzustellen und zu verbessern. Die Service Value Chain besteht aus sechs Kernkomponenten, die miteinander verbunden sind, um einen kontinuierlichen Servicelebenszyklus zu schaffen.

Die sechs Komponenten der Service Value Chain sind:

  1. Plan: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden zu verstehen und den Service entsprechend zu planen. Hier werden unter anderem die Service-Strategie, Service-Design und Service-Transition geplant.
  2. Improve: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um den Service kontinuierlich zu verbessern und sicherzustellen, dass er den Bedürfnissen der Kunden entspricht.
  3. Engage: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um eine positive Kundenbeziehung aufzubauen und sicherzustellen, dass die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden erfüllt werden.
  4. Design & Transition: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um den Service zu entwerfen und sicherzustellen, dass er effektiv und effizient bereitgestellt werden kann. Hier wird auch der Übergang des Services von der Entwicklungs- in die Betriebsphase geplant.
  5. Obtain & Build: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um die Ressourcen zu beschaffen und zu bauen, die für die Bereitstellung des Services erforderlich sind.
  6. Deliver & Support: Diese Komponente beschreibt die Aktivitäten, die erforderlich sind, um den Service zu bereitstellen und zu unterstützen, um sicherzustellen, dass er den Bedürfnissen der Kunden entspricht.

Durch die Verbindung dieser sechs Komponenten entsteht eine kontinuierliche Service Value Chain, die es Unternehmen ermöglicht, IT-Services effektiver und effizienter zu planen, zu bereitstellen und zu verbessern. Die Service Value Chain hilft Unternehmen dabei, ihre Kunden besser zu verstehen und ihre Serviceleistungen kontinuierlich zu verbessern, um den Anforderungen und Erwartungen ihrer Kunden gerecht zu werden.

About the Author

Toni Schlack ()

Website: https://www.schlack-toni.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert