Mi. Jun 19th, 2019

Toni Bernd Schlack Villingen-Schwenningen

Seitingen-Oberflacht , Wurmlingen, Tuttlingen, Rottweil ,Schörzingen, Balingen , Düsseldorf Oberkassel Triberg & St. Georgen im Schwarzwald

TEDESCHI TRUCKS BAND am 04.04.2017 in Tuttlingen

3 min read

TEDESCHI TRUCKS BAND am 04.04.2017 in Tuttlingen Grammy-Gewinner auf der Stadthallenbühne: Tedeschi Trucks Band am 4. April – Weltklasse aus Florida – „Let Me Get By“-European Tour elektrisiert nicht nur Bluesrockfans – Karten im verbilligten Vorverkauf   Tuttlingen. Begeisternde Spielfreude und höchstes musikalisches Können verspricht das Konzert der Grammy prämierten Tedeschi Trucks Band aus Jacksonville, Florida, am Dienstag, 4. April, in der Stadthalle Tuttlingen. Das Konzert bringt alles mit, um zum Festtag für Musik-Puristen und Freunde starker Gitarrenriffs zu werden. Schließlich zählt die zwölfköpfige Formation um Stargitarrist Derek Trucks (vom US-Magazin ‚Rolling Stone‘ auf Platz 16 der besten 100 Gitarristen aller Zeiten gewählt) und Sängerin und Bluesgitarristin Susan Tedeschi zu den besten US-amerikanischen Bluesrock- und Jam-Rock-Bands. Auf ihrer „Let Me Get By“-Europatournee spielen sie ab 17. März 14 Konzerte in Deutschland, der Schweiz, Italien, Belgien, den Niederlanden und Dänemark. Einer von acht Terminen in Deutschland führt die Band an die Donau. Das Konzert in Tuttlingen beginnt um 20:00 Uhr.   2010 entschieden sich die beiden US-Ausnahmemusiker Susan Tedeschi (Grammy-Gewinnerin 2004 in der Kategorie „Best Contemporary Blues Album“) und Ex-Allman Brothers Band-Gitarrist Derek Trucks, ihre erfolgreichen Solokarrieren zurückzustellen, um auch auf der Bühne (im privaten Leben sind beide seit 2001 ein Paar) gemeinsame Sache zu machen. Das Ergebnis der musikalischen Ehe, die Tedeschi Trucks Band mit ihren zwölf Mitgliedern, ist seitdem zu einem Vorreiter der Modern Roots Music geworden. Charakteristisch die Stimme von Tedeschi, die die komplette Bandbreite von powervollen R’n’B-Stücken bis zu wunderschönen Balladen abdeckt und an Bonnie Raitt und Janis Joplin erinnert. Und natürlich das Gitarrenspiel des phänomenalen Instrumentalisten Trucks, der nahezu ohne Effektgeräte oder großen  Instrumentenpark auskommt und auf geniale Weise Blues mit weltmusikalischen Elementen bereichert. Dazu kommen zwei Drummer, zwei weitere Sänger, ein Bläser-Trio, ein Bassist und ein Multi-Instrumentalist am Keyboard, zusammen ein großartiges Kollektiv begnadeter Musiker, bei dem die Summe noch besser ist als die einzelnen Bestandteile. Ihre Mischung aus treibendem Memphis-Soul, pumpendem Southern-Rock, klassischem Slide-Blues und wuchtigem Chicago-Blues ist leidenschaftlich und handgemacht – gleich das erste Album „Revelator“ bescherte der Tedeschi Trucks Band 2012 eine Grammy-Auszeichnung. Kurz darauf wird die Band sogar von Barack Obama ins Weiße Haus eingeladen, um neben Mick Jagger und B.B.King zu spielen.   In den USA zählt die Tedeschi Trucks Band u.a. neben Greatful Dead, Black Crowes oder der Dave Matthews Band zu den Stars der sogenannten Jam-Band-Szene Ihre Konzerte verstehen die Musiker nicht als Show, die Kulissen, Pyrotechnik oder LED-Wände bräuchte, was zählt, ist einzig die Musik. Die entsteht jeden Abend neu, ganz nach Stimmung und Laune der Musiker, mit ausgedehnten Sessions und Improvisationen auch ausgewählter Coverversionen.   Tickets für diese Veranstaltung in der Stadthalle Tuttlingen gibt es jetzt der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“) oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT zum Preis von 51,50 € bzw. 57,- € (Steh- bzw. Sitzplätze, jeweils inkl. Gebühren) im verbilligten Vorverkauf. Auch online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de erhältlich. Außerdem ist ein telefonischer Kartenservice unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.