Medienaussendung GANES am 12.03.2017

Medienaussendung GANES am 12.03.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,   Sie kennen GANES noch nicht? Bei zwei Auftritten in der Stadthalle Tuttlingen in den Jahren 2012 und 2014 hat sich das ladinische Damentrio nachdrücklich für eine Wiedereinladung empfohlen und beide Male ein begeistertes Publikum hinterlassen. Mit ihrem neuen Programm haben wir die außergewöhnliche Gruppe deshalb gerne wieder zu uns eingeladen. Am 12. März spielen sie mit Band in der Stadthalle Tuttlingen. Karten sind (noch) im verbilligten Vorverkauf zu haben … lassen Sie sich überraschen!   Die beiliegende Medieninfo informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.   Für weitere Fragen und/oder Karten- und Materialwünsche stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen Michael Baur Geschäftsführer   Tuttlinger Hallen  Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen Am Europaplatz – Königstraße 39 78532 Tuttlingen   michael.baur@tuttlinger-hallen.de Tel: 07461/ 96627430 Fax: 07461/ 96627421     TEXT UNSERER MEDIENINFO   Im März: Ganes in der Stadthalle Tuttlingen – Zum dritten Mal nach 2012 und 2014 zu Gast – Live auf „an cunta che”-Tour 2017 – Drei musikalische Südtirolerinnen singen (nicht nur) Ladinisch – Hackbrett trifft Drummachine – Nur noch wenige Karten im Vorverkauf erhältlich   Tuttlingen. Drei Südtirolerinnen, die seit ihrer Kindheit musizieren, Musik studiert und sich nach den Ganes, magischen Wasserwesen aus der uralten ladinischen Mythologie, benannt haben, kommen am Sonntag, 12. März, zum dritten Mal nach 2012 und 2014 in die Stadthalle Tuttlingen: Die Schwestern Marlene und Elisabeth Schuen sowie ihre Cousine Maria Moling – zusammen sind sie Ganes – machen auch auf ihrer „an cunta che”-Tour anschmiegsame intelligente Popmusik mit alpiner Tönung. Mit im Gepäck haben sie ihr fünftes Album, das unterstreicht, welch exzellente Musikerinnen sie sind. Für das Konzert, das um 19 Uhr beginnt, sind nur noch wenige Karten im verbilligten Vorverkauf erhältlich.   „an cunta che” („Man erzählt, dass…”), so heißt das neue Programm von Ganes. Und einmal mehr geht es darin um ladinische Sagen, um Legenden, die man sich in der kargen Berglandschaft der Dolomiten schon seit Jahrhunderten erzählt und die bis heute nichts verloren haben von ihrer Verführungskraft und Magie. Ganes spielen mit den Märchenmotiven ihrer Heimat und lassen die alten Geschichten ins Heute wirken. Sie singen über die Gana Moltina und ihren Pakt mit den Murmeltieren, über die mutige Königstochter Dolasila und ihre Zwillingsschwester Luianta, über Zwerge, gefährliche Drachen, böse Zauberer, Adler mit goldenen Krallen und die Kinder der Sonne und die Quelle des Vergessens. Ganes holen die Geschichten mit ihrem dreistimmigen Gesang in die Gegenwart, stellen Alt und Neu gegenüber, betrachten die alten Sagen neu.   Ganes, die auch schon die Band von Hubert von Goisern verstärkten, ziehen ihr Publikum hinein in eine Welt voller Sehnsucht, Melancholie und Fantasie. Sie zaubern mit „an cunta che” das Reich der ladinischen Sagen in eine eigene, epische Art der Popmusik, weit, warm, samtig und luftig und mit raffinierten, verspielten Melodien. Mal leicht und fröhlich, dann wieder tief, dunkel und geheimnisvoll. Ein Programm, das berauscht und träumen lässt. Mit einer Mischung aus traditionellem Instrumentarium und modernen, elektronischen Elementen. Der typische Ganes-Sound ist fetzig bis getragen, immer mit einem interessanten Rhythmus ausgestattet, stark melodiös geprägt und vor allen Dingen voll guter Laune.   Karten für diese Veranstaltung in der Stadthalle Tuttlingen gibt es noch bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck”) sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT zum Einheitspreis von 24,20 € (inkl. Gebühren) im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.  
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar