14/04/2017

ALBERT HAMMOND am 26.04.2017 in Tuttlingen

Stadthalle Tuttlingen am 26. April: Weltstar Albert Hammond auf „Songbook“-Tour – Fast 400 Millionen (!) verkaufte Platten und Welthits im Dutzend – Von „One Moment in Time“ bis „It Never Rains In Southern California“ – Noch Karten im verbilligten Vorverkauf

Tuttlingen. Alle zwei Minuten wird irgendwo auf der Welt ein Lied von ihm im Radio gespielt: Albert Hammond ist damit einer der größten Künstler der Pop-Geschichte. Fast 400 Millionen Tonträger mit seiner Musik wurden weltweit verkauft, Hammond ist Emmy Award Gewinner und wurde in die Songwriter’s „Hall Of Fame“ aufgenommen. Als Interpret und Komponist schrieb er über 30 Top-40 Hits, darunter zahlreiche Welthits, nicht nur für sich, sondern auch für andere Künstler und Bands. Seine größten Erfolge hat der amerikanisch-britische Doppelstaatsbürger in seinem Programm „Songbook 2017″ vereint. Damit ist Albert Hammond am Mittwoch, 26. April, in der Stadthalle Tuttlingen zu Gast. Zu hören sein werden dann u.a. „The Air that I breathe“, „When I need you“ oder „It Never Rains In Southern California“. Konzertbeginn ist um 20:00 Uhr. Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf zu haben.

Mit Albert Hammond kommt ein Stück lebendiger Musikgeschichte nach Tuttlingen: Er wurde in London geboren und wuchs in Gibraltar auf, wo er als Kirchensänger brillierte. Nach seinem Durchbruch in Großbritannien zog Hammond in die USA und landete dort 1972 mit „It Never Rains In Southern California“ seinen ersten Welthit. Weitere Hits wie „The Free Electric Band“, „Down By The River“, „New York City Here I Come“ oder „I´m A Train“ folgten, ehe er sich auf das Songwriting verlegte. Aus Hammonds Feder stammen Songs wie „One Moment In Time“ von Whitney Houston, das legendäre Duett „To All The Girls I’ve Loved Before“ von Willie Nelson und Julio Iglesias, „When I need you“ (Leo Sayer), „Nothing’s Gonna Stop us now“ (Starship), oder „I Don’t Wanna Lose You“ von Tina Turner. Auch für Tom Jones, Joe Cocker, Diana Ross Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters, Ace of Base und Duffy komponierte der Songwriter, der bis heute keine Noten lesen kann, aber ein untrügliches Gespür für Melodien besitzt. Zu Beginn der Achtzigerjahre zog sich Hammond aus dem Musikgeschäft zurück und kümmerte sich um seine Familie. Sohn Albert Jr., der bei der New Yorker Band The Strokes Gitarre spielt, überredete ihn 2005 zum Comeback. Hammond liebt es, CDs aufzunehmen und Konzerte zu spielen und sagt selbst: „Ich glaube nicht, dass ich meinen besten Song bereits geschrieben habe.“

Bei seinen Livekonzerten stellt Albert Hammond die Hits in den Mittelpunkt, die er für andere Künstler schrieb oder die er selbst zu Weltruhm geführt hat. Hammond präsentiert sich auf der Bühne als charmanter Entertainer, der locker den Background der Songs vermittelt und so sein Publikum auf eine Liederreise durch die Jahrzehnte der Popgeschichte mitnimmt.

Wer den Topstar und seine großartige Band live in der Stadthalle Tuttlingen erleben möchte, kann sich jetzt seine Karten für seinen Auftritt sichern: Karten für das Konzert in der Stadthalle Tuttlingen gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“) sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT ab 35,20 € (inkl. Gebühren) im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.

Werbung:
Share

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.